Blog

Personal Trainer Bonn

Jahresrückblick 2020

Dieses Jahr war aufregend. Für sehr viele Menschen auf der Welt. Für dich. Für mich. Aber auch für all die anderen Menschen auf der Welt.

Dieses Jahr war einzigartig. Ob positiv oder negativ musst du für dich entscheiden.

Vor allem aber hat es gezeigt, dass wir alle in einem Boot sitze. Ob in Europa, Amerika oder Asien. Überall kämpfen wir mit den gleichen Herausforderungen.

Das Unwort des Jahres lautet ja bekanntlich Pandemie.

Was sonst noch alles passiert ist, erfährst du in meinem Blog.

Eisenmangel

Den Eisenmangel umgehen

Seit Jahren zeichnet sich ein Trend ab – Eisenmangel tritt immer häufiger auf. Vor allem bei jüngeren Frauen.

Grund dafür sind drastische Ernährungsumstellungen. Nicht selten geschieht diese über Nacht.

Das Problem: Der Körper kann sich so schnell nicht umstellen!

Es braucht einen Plan und ggfs. die richtigen Supplemente, um diesen Mangel wieder auszugleichen.

Wie dir das gelingt, erfährst du in meinem Blog.

Tim Willems

Persönlichkeitsentwicklung durch den Sport

Seit Dezember 2012 begann für mich eine Reise, die für mich bis heute nicht geendet hat.

Was meine ich damit?

Genau in diesem Jahr meldete ich mich im Fitnessstudio an. Also genau 8 Jahre her. Eine lange Zeit, in der ich sehr viel über meinen Körper, über andere Menschen, aber vor allem über mich kennengelernt habe.

Ich will diese Zeit nicht missen – Bis heute bin ich durch diese Zeit geprägt, weil ich weiß, dass ich durch den Sport ein anderer Mensch geworden bin!

Wanderlust

WANDERLUST – Wie du die Zeit für dich nutzen kannst

Fitnessstudios bleiben weiterhin geschlossen – Was jetzt?

Vielleicht hast du in den letzten Wochen ein Trend mitbekommen. Ich nenne es gerne WANDERLUST.

Ein Bekannter, der aktuell freigestellt ist, fing damit an. Andere wie Ich auch starteten etwas später.

In den letzten Wochen habe ich einige Kilometer hinter mich gebracht. Vor allem aber viele Höhenmeter.

Nun erhältst du ein paar Tipps, wie du dich für das Wandern wappnen kannst und Spaß daran gewinnst.

Extrem ist kacke

EXTREM ist kacke!

Immer wieder wird uns von den Medien ein Idealbild suggeriert. „Wir brauchen ein Sixpack oder schlanke Beine“.

Dieses Phänomen ist keine Seltenheit mehr, sondern (böser) Alltag, denn gerade diese Titel sorgen für Zweifel bei uns Menschen.

„Bin ich gut genug?“

Ja! Definitiv! Das bist du! Auch ohne Sixpack und ohne schlanke Beine!

Wir müssen wieder ein gesundes Körper-BEWUSSTSEIN entwerfen.

Dann macht Gesundheit wieder Spaß! 

Abendroutine

Abendroutine – Ein guter Tag beginnt mit dem Abend zuvor

Frag den Coach: Was meine ich damit? Die meisten Menschen wachen morgens wie gerädert auf und gehen genauso abends wieder ins Bett. Ein Teufelskreis, aus dem es sich lohnt auszubrechen. Braucht jeder eine Abendroutine? Ich finde ja! Meiner Meinung nach beginnt ein guter Tag, wenn du ausgeschlafen, gut gelaunt und mit einem Lächeln beginnst, schon am Abend davor. Was einen guten Tag ausmacht, definierst du natürlich für dich selbst. Für… Weiterlesen »Abendroutine – Ein guter Tag beginnt mit dem Abend zuvor

Konzept

Wie du dich jetzt fit halten kannst?!

Seit November sind Fitnessstudios wieder geschlossen. Ein 2. Mal, denn im März bis April waren wir in einer ähnlichen Situation.

Dieses Mal geht es vielleicht sogar länger.

Ich kenne viele Sportler, denen jetzt die Decke auf den Kopf fällt. All das, was sie sich vorgenommen habe, scheint ihnen aus den Händen zu geleiten.

Frust setzt sein – Warum habe ich so viel Zeit & Energie in den letzten Wochen und Monaten für dieses eine Fitnessziel investiert?

Miracle Morning

Miracle Morning – Deine Morgenroutine

Vor exakt 3,5 Jahren fiel mir ein Buch in die Hände – Miracle Morning. Ich startete also mit einem wunderbaren Morgen in den Tag.

Und es folgten bis heute noch sehr viele!

Dieses Buch hat mein Leben verändert! Und ich weiß, dass ich damit nicht der Einzige bin!

Eine Morgenroutine wird immer mehr zum Trend. Viele erfolgreiche Menschen, wie Arnold Schwarzenegger oder Steve Jobs griffen auf diese Routine zurück.

Denn Routinen geben uns Sicherheit und wenn wir entspannt in den Tag starten, schaffen wir mehr und wir sind vor allem viel entspannter!

Kalorien tracken

Kalorien tracken – NEIN danke!

Wir leben in einer Welt, in der wir alles „tracken“ wollen, d.h. wir sind sehr zahlen- und ergebnisorientiert.

Viele Führungskräfte und Unternehmer betrachten aus ihrer Position immer die Zahlen, Daten und Fakten.

Seit ein paar Jahren ist dieser Trend auch an die Gesundheits- und Fitnessbranche herangetreten.

Fitnessarmbänder, sogenannte Smartwatches, sind keine Seltenheit mehr, sondern zählen viel mehr zu einer festen Ausstattung.

innerer Schweinehund

Wie heißt dein Schweinehund?

Kennst du Günther?

Günther lenkt dich ab und sorgt dafür, dass du die Dinge immer wieder nach hinten schiebst – Prokrastination setzt ein.

Kennst du das?

Du nimmst dir am Morgen vor, dass du abends eine Runde joggen gehst. Doch kurz vor dem Start kommt dir etwas dazwischen. Keine Zeit, es regnet und du hast nur wenig Energie.

Das ist Günther, dein innerer Schweinehund.

Heute zeige ich dir, wie du Günther bezwingen kannst.